Geburstfotografie & Neugeborenefotos in München und Starnberg

Kennt Ihr schon FRESH 48? In den Vereinigten Staaten ist es super verbreitet, aber für uns hier in Deutschland ist es eine Neuigkeit. Wir sind es gewohnt, Bilder von der Geburt zu sehen, den Zeitpunkt der Geburt des Babys. Die Fresh 48 hat das Konzept, die ersten 48 Stunden des Babys noch auf der Entbindungsstation zu dokumentieren.

Wie ist das möglich? Was ist der Unterschied zu den anderen Fotos?

Die Beschaffung des Geburtsregisters erfordert in der Regel Bürokratie und die vorherige Genehmigung des Arztes oder der Hebamme. Das ist hier in Deutschland nicht immer möglich. Obwohl die Registrierung der Geburt etwas Einzigartiges im Leben des Paares ist. Die Fresh 48 braucht diese Berechtigung nicht (wenn alle gesund sind) und deckt im Bereich der Emotionen und Erwartungen viel mehr ab.

Die Dokumentation der ersten Interaktionen der Eltern und der Familie nach der Geburt, nun mit der Mutter im Zimmer und dem Vater erleichtert, ist so spannend wie die Geburt selbst. Denn es geht um ein klareres Gefühl, dass dieses kleine Baby Euer Kind ist, das Ihr beide zusammen geplant habt und dass Ihr alle super gespannt auf seine Ankunft seid. Und was dann kommt, ist eine unglaubliche Mischung von Emotionen.

Wenn es kleine Brüder und Schwestern gibt, werden sie alle vorgestellt und vielleicht auch viele andere Verwandte, die die Entbindungsstation besuchen werden.

Und in diesem Moment dokumentiere ich den Austausch von Zuneigung, Emotionen und magischen Begegnungen. 

Da diese Session flexibel ist, werde ich Euch, wenn möglich, am nächsten Tag besuchen, zu der besten, im gegenseitigen Einvernehmen gewählten Zeit. Oder sogar am selben Tag der Geburt. Die Fresh 48 beginnt immer auf der Entbindungsstation.

Die Kombination der Momente, in denen sich die Geschwister treffen oder eine besondere Person anwesend ist, ist das Ideal. Überlegt Euch also, wer am Tag der Session anwesend sein soll. 

Die Bilder werden im Krankenhauszimmer selbst aufgenommen.

Das erste Lächeln, die ersten neugierigen Blicke des älteren Bruders oder der älteren Schwester, die Geschenke von Freunden und Familie, der Besuch der Oma ... Heute werden diese Momente in der Regel von den Eltern selbst fotografiert und verbleiben meist auf dem Handy, werden dann aber als Geburtszeit in Erinnerung gerufen. Und es fehlt immer jemand. Jetzt ist es kein Problem mehr, sensible Fotos voller Zuneigung und Zärtlichkeit zu haben. Und das Beste von allem, wenn alle vor Ort sind.

Tati, bleibst Du 48 Stunden, um Fotos zu machen?

Nein. Im Idealfall sollte alles aufgezeichnet werden, während sich die Geschichte für mich entfaltet, denn so entstehen authentische Fotos. Wie bei einem Besuch ist die Dauer der Session so kurz wie möglich. Da es nicht viel Einmischung von mir gibt, ist diese Session super schnell, etwa 40 Minuten oder maximal 1 Stunde (abhängig von der Vereinbarung und ob ein Besucher kurz vor der Ankunft steht). Immerhin haben Mama, Papa und das kleine Baby das größte Abenteuer erlebt, das das Leben je bieten kann, also müsst Ihr Euch ausruhen. Obwohl alle vorbereitet sind, werden sich alle unter Druck gesetzt fühlen, wenn meine Anwesenheit zu lange andauert, und das ist nicht die Absicht. 

Jetzt lasse ich hier ein paar Fotos von Ninos Fresh 48 sprechen. Seine Fresh 48 geschah direkt nach der Geburt. Seine Schwester ankommen zu sehen und die Erwartung, dieses wunderbare Wesen zu sehen, das vor Stunden im Bauch seiner Mutter war, ist unbezahlbar. Es war unglaublich, diesen Moment für sie aufzuzeichnen und sie als eine riesige emotionale Erinnerung zu haben. 

Hat Euch die Idee gefallen? Euer Arzt hat dem Fotografen bei der Geburt nicht erlaubt, einzutreten, aber Euch gefällt die Idee, die ersten Bilder Eueres Babys auf der Entbindungsstation zu machen? 

Setzt Euch mit mir in Verbindung und ich werde Euer Baby und Euere Familie während Eueres Krankenhausaufenthaltes fotografieren, damit sich jeder an diesen magischen Moment erinnern kann!

Es wird ein Vergnügen sein, diesen einzigartigen Moment im Leben Euerer Familie einzufangen! Wisst Ihr, was das Beste an dieser Sache ist? Dieses kleine Baby wird eines Tages ein Erwachsener sein. Stellt Euch vor, dass es diesen Moment (er)lebt und alles sieht, was um es herum passiert, mit so liebevollen und wahren Fotos. Versucht, Euch das alles vorzustellen. Stellt Ihr Euch das vor? Es ist unglaublich, nicht wahr? Bitte schreibt mir per E-Mail an kontakt@tatiborges.com , oder indem Ihr hier klickt.

Wenn Ihr Fragen habt, freue ich mich, von Euch zu hören.

Liebe Grüße

Tati

Geburtsfotografie München, Gbeurtsfotograf München, Starnberg